Aargauer Klosterführer
Die aargauischen Klöster der Region Baden, Wettingen, Limmattal werden in einer praktischen Anleitung für eine gelungene und ergiebige Besichtigung beschrieben. Zudem erhalten Sie Hintergrundinformationen zu den zugehörigen Orden und deren Geschichte.

 
Zisterzienserkloster
Kloster Wettingen

Wettingen - In einer Limmatschlaufe mitten im Ballungsgebiet Baden-Wettingen liegt die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage der Schweiz. Sie ist durch den Bau von Schienen und Strassen zu einer Verkehrsdrehscheibe geworden. Daher ist die Anfahrt zum Kloster Wettingen von Westen und Osten her relativ einfach. Das Kloster liegt direkt am Autobahnanschluss Neuenhof und nach Norden hin nur wenige Gehminuten vom Bahnhof Wettingen entfernt.
 
» Detailinfos

 
Benediktinisches Frauenkloster
Kloster Fahr

Unterengstringen - Das Benediktinerinnen-kloster Fahr ist eine Exklave des Kantons Aargau auf dem Gebiet der Gemeinde Unterengstringen ZH. Es liegt zwischen den Dörfern Unterengstringen und Schlieren am Ufer der Limmat und ist von beiden Seiten her via Autobahn gut erreichbar. Das Kloster mit seinem Leitsatz „ora et labora!“ kann heute als Oase der Ruhe und Spiritualität im hektischen Treiben seiner Region betrachtet werden.
 
» Detailinfos

 
Kapuzinerinnen
Klösterli Baden

Baden - Das Klösterli Mariae Krönung in Baden liegt westlich der Altstadt an der Mellingerstrasse beim Hotel Linde. Es ist mit dem Auto oder dem öffentlichen Verkehr sehr gut erreichbar. Die Nähe zu einer Stadt macht dieses Kloster zu einem typischen Haus der Kapuzinerinnen.
 
» Detailinfos