» Fotos: Ulrike Kiese
» zurück

Gemeinde Aesch

Dorf in idyllischer Umgebung

Die Gemeinde Aesch befindet sich im Bezirk Dietikon und liegt auf einer Höhe von 540 Metern über Meer in einer leicht erhöhten Geländemulde. Zu den Nachbargemeinden gehören die Zürcher Gemeinden Birmensdorf, Wettswil, Bonstetten und die Aargauer Gemeinden Arni, Islisberg und Oberwil-Lieli. Aesch misst eine Gemeindefläche von 524 Hektaren. Die meisten Erwerbstätigen sind WegpendlerInnen und arbeiten ausserhalb der Gemeinde. Aesch liegt an zwei in den Zürcher Verkehrsverbund integrierten Postautolinien, die das Dorf mit Zürich-Wiedikon verbinden. Zum Teil fahren die Busse mehrmals pro Stunde, und der Zürcher Hauptbahnhof ist in einer halben Stunde erreichbar. Die Gemeinde Aesch verfügt über einen Kindergarten und eine Primarschule. Die Oberstufenschule kann in Birmensdorf oder Urdorf besucht werden.

Aesch – das Dorf mit dem charakteristischen Türmlihaus, welches viele Geschichten zu erzählen hat.

Steckbrief der Gemeinde Aesch

aktueller Steuerfuss (%) 87
Steuerkraft pro EinwohnerIn (CHF) 3668
Einwohnerzahl 1180
Fläche (ha) 524
Höhe (m.ü.M.) 540
KindergärtnerInnen 22
VolksschülerInnen 101
Voll- und Teilzeitbeschäftigte 280
Wohnungsbestand 446
Gemeindeverwaltung Aesch
Dorfstrasse 3
8904 Aesch
Tel. 043 344 10 10
Fax 043 344 10 11
» Homepage
» E-Mail
» zurück