Daniel Robert Hunziker - Immer wiederkehrende Plötzlichkeit, 2019

Daniel Robert Hunziker - FLUR, 2014

Markus Müller - Konsole, 2013

Markus Müller - Partition, 2018
» zurück
Baden - Daniel Robert Hunziker & Markus Müller im Trudelhaus

Vernünftige Interieurs auf drei Etagen

Auf den ersten Blick scheint es, als würden die beiden Künstler Daniel Robert Hunziker (*1965) und Markus Müller (*1970) das TRUDELHAUS mit ihrem Fundus aus Design und Architektur bestücken. Wer die Künstler allerdings besser kennt, weiss, dass es sich lohnt, genau hinzusehen. Denn was wie Möblierung aus den 70er Jahren anmutet, entstammt dem Atelier von Markus Müller. Er greift tief in seine Handwerker-Trickkiste und führt uns täuschend echte Schreinerarbeiten vor Augen. Den Interieurs bestehend aus Alltagsgegenständen wie Sesseln und kreisförmigem Teppich haftet etwas subtil Befremdendes an. Ihre vermeintliche Funktionalität wirkt irritierend.

Parallel dazu löst Daniel Robert Hunziker Elemente architektonischer Begebenheiten des Ausstellungshauses heraus und fügt sie als Versatzstücke in die Interieurs ein. Wie Markus Müller spielt auch er mit dem Sein und dem Schein. Ein grossflächiger Paravent zieht sich durch den untersten Ausstellungsraum. Aus edlem Mahagoniholz gefertigt – scheint er. Aus beklebter Spanplatte geformt – ist er. Hunzikers Aufmerksamkeit gilt dem Charakter des Raums. Er greift in die Architektur ein, sucht den formalen Bruch mit dem Vorhandenen. Im künstlerischen Dialog kreieren die beiden Kunstschaffenden auf drei Etagen begehbare Interieurs die geprägt sind durch die Wirkung materiell verfälschter Oberflächen.

Markus Müller (*1970) studierte Bildhauerei in Basel und hat ein vielfältiges plastisches Werk geschaffen, das in diversen Sammlungen präsent ist. Der Künstler lebt in Basel und unterrichtet an der Hochschule der Künste Bern.

Der heute in Zürich lebende Daniel Robert Hunziker (*1965) studierte zunächst an der ETH Zürich Architektur, wechselte zur Hochschule der Künste in Zürich und hat sich in zahlreichen Ausstellungen und öffentlichen Werken einen Namen für architektonisch geprägte Installationen gemacht.

Die Arbeiten beider Künstler wurden mehrfach durch diverse Preise und Stipendien ausgezeichnet.

Vernissage: Donnerstag, 29. August 2019, 18:30 Uhr
Begrüssung und Einführung: Jeannette Polin und Christian Greutmann, KuratorInnen

Werkgespräch: Sonntag, 8. September 2019, 11:00 Uhr
Daniel Robert Hunziker und Markus Müller im Gespräch mit Burkhard Meltzer

Führung: Sonntag, 13. Oktober 2019, 15:00 Uhr

Finissage: Sonntag, 20. Oktober 2019, 15:00 - 17:00 Uhr

Vernünftige Interieurs auf drei Etagen
Fr. 30. August bis So. 20. Oktober 2019

Kunst im TRUDELHAUS
Obere Halde 36
5400 Baden

kunst@trudelhaus-baden.ch
www.trudelhaus-baden.ch
» zurück