» zurück
Baden - Bluesfestival 2019

Hinein in die Vielfalt der Bluesmusik

Die Koffer sind schon fast gepackt, der Flieger betankt; schon bald heisst es «Ready for take off»: Für eine Woche werden Musikliebhaberinnen und Musikliebhaber am 16. Bluesfestival Baden (18. – 25. Mai 2019) auf eine musikalische Reise durch die weite Welt der Bluesmusik mitgenommen. Mit im Gepäck: Nationale und internationale Bluesgrössen, hochkarätige Newcomer und Geheimtipps sowie ganz viele Emotionen.

Eröffnet wird das 16. Bluesfestival Baden mit einem einzigartigen und unvergleichlichen Konzertabend in der Klosterkirche Wettingen: Der Badener Gitarrist und Vollblutmusiker Nic Niedermann stellt ein einmaliges Konzertprogramm zusammen, in dem er gemeinsam mit zahlreichen Musikgrössen wie Toni Donadio oder Max Lässer dem Blues die Ehre erweist.

An den Beizenkonzerten unter der Festivalwoche treten 2019 wieder arrivierte Blueskünstler wie die Mojo Blues Band sowie junge Bluestalente wie die Ellis Mano Band oder das Flo Bauer Blues Project auf.

Mit den Hauptkonzerten am zweiten Wochenende startet das Festival noch einmal richtig durch: Am Freitag, 24. Mai rocken der Schweizer Blues Pascal Geiser und Sonny Landreth – einer der besten Slide-Gitarristen der Welt – das Nordportal. Am Samstag stehen mit Jimmy Vivino & Bob Margolin sowie Tom Hambridge absolute Ausnahmemusiker auf der Festivalbühne. Besonders Hambridge gehört zu den grossen und prägendsten Figuren der Bluesszene: Als Produzent von Buddy Guy wurde er zweimal mit einem Grammy ausgezeichnet. Am Bluesfestival Baden zeigt er, dass er auch als Solokünstler mit eigenständigem Sound zu überzeugen weiss.

Sa. 18. Mai bis
Sa. 25. Mai 2019

Stadt Baden
5400 Baden

www.bluesfestival-baden.ch
» zurück