Foto: Weingut Goldwand in Ennetbaden

Foto: Weingut Goldwand in Ennetbaden

Foto: Weingut Wetzen in Würenlos
» zurück

In vino veritas

Mit seinen 390 Hektaren Rebfläche und einer grossen Vielfalt an verschiedenen Weinen ist der Kanton Aargau der drittgrösste Weinkanton der Ostschweiz. In 72 Gemeinden werde heute mehr als 30 verschiedene Rebsorten angebaut. Ausser dem Riesling x Sylvaner, der auf dem gesamten Gebiet ähnliche Eigenschaften besitzt, weisen alle angebauten Rebsorten, insbesondere der Pinot noir, je nach Anbaugebiet grosse Unterschiede auf. Im folgenden werden einige Weinbauregionen in der Umgebung vorgestellt. Sie alle sind im Branchenverband Aargauer Wein vertreten. 

Limmattal
Am Fuss der Lägern und entlang der Limmat erstrecken sich die Rebhänge der Gemeinden Würenlos, Wettingen und Ennetbaden, die zusammen das Produktionsgebiet Limmattal bilden. Die Weinberge der Dörfer Ober- und Untersiggenthal befinden sich weiter flussabwärts an einem Ort, von dem aus man bereits den Blick auf das Wasserschloss, den Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat, geniesst. 

Ennetbaden: Weingut Goldwand
Würenlos: Weingut Wetzel
Wettingen: Steimer Weinbau
Spreitenbach: Gerstl Weinselektionen
Untersiggenthal: Wein & Gemüse Umbricht

Reusstal
Auch im Tal der Reuss sind einige stattliche Weinberge aufzuzählen. Gebenstorf und Birmenstorf sind als zuverlässige Lieferanten kraftvoller Blauburgunder bekannt. Etwas weiter südlich erreicht man zunächst Niederrohrdorf und dann die auf Zufikoner Boden stehenden Stadtreben von Bremgarten sowie die Rebhalde von Muri. 

Gebenstorf: Weingut Jürg Wetzel
Birmenstorf: Weinbaugenossenschaft Birmenstorf
» zurück